Einige Infos

LANGSTRECKENSCHWIMMER. Die Strecke, die ein Spermium bis zur Eizelle zurücklegen muss, beläuft sich auf lediglich 15 Zentimeter. Allerdings ist diese Reise etwa 3.750 Mal so lang wie das Spermium selbst. Dies ist vergleichbar mit einer Strecke von 64 km, die ein Mensch bis zum Ziel schwimmen müsste.
WANN HABEN SIE GEBURTSTAG? In Korea und einigen anderen ostasiatischen Ländern wird das Alter einer Person nicht ab deren Geburt, sondern ab dem Zeitpunkt der Empfängnis gezählt. In diesen Ländern wären Sie somit zum Zeitpunkt der Geburt bereits 9 Monate alt.
GROSS UND KLEIN. Die größte Zelle des menschlichen Körpers ist die weibliche Eizelle (Ovum), die kleinste die männliche Samenzelle. Das Ovum ist normalerweise groß genug, um es mit bloßen Augen erkennen zu können (circa 1 mm), während die Samenzelle winzig ist und aus nicht viel mehr als dem Zellkern besteht.
DIE CHANCEN STEHEN NICHT GUT. Mit jeder Ejakulation setzt der Mann 200–400 Millionen Spermien frei. Nur etwa 250 Spermien erreichen die weibliche Eizelle, und lediglich ein Spermium kann diese befruchten.
ZWEI YAMSWURZELN BITTE! Nigeria ist mit etwa 4,5 % weltweit das Land mit der höchsten Zwillingsgeburtenrate. Einige Experten schreiben dies dem vermehrten Konsum von Yamswurzeln in Nigeria zu. Hierzu ist es interessant zu wissen, dass Yamswurzeln eine gute Quelle für Folsäure darstellen, die Neuralrohrdefekten während der Schwangerschaft vorbeugen kann.
IRGENDWO MUSS JEDER MAL ANFANGEN. Jeder Mensch besteht in der ersten halben Stunde seines Lebens aus einer einzigen Zelle. Jedes Leben hat irgendwo seinen Anfang, und selbst der größte Mensch verbrachte bei der Vereinigung von Eizelle und Spermium eine kurze Zeit seines Lebens als einzelliger Organismus.
DIE ZEITEN ÄNDERN SICH. In den letzten 40 Jahren hat sich abgezeichnet, dass sich Frauen mit der Familiengründung offenbar mehr Zeit lassen. Das durchschnittliche Alter von Erstgebärenden lag 1970 bei etwa 21 Jahren. In der heutigen Zeit liegt es jedoch bei 25–29 Jahren. Darüber hinaus war in den letzten Jahren ein starker Anstieg von Erstgebärenden im Alter von über 35 Jahren zu beobachten.
CHINESISCHES GENDERDIAGRAMM. Der Legende nach glaubten die Chinesen in der Antike an ein „Genderdiagramm“ zur Vorhersage des Geschlechts ihres Babys. Das Diagramm wird auf Grundlage der chinesischen Mondzeit und des Mondmonats zum Zeitpunkt der Empfängnis erstellt. Sie glauben, dass Erde, Luft, Feuer und Wasser in der Seele der zukünftigen Eltern das Glück beeinflussen und sie mit einem Kind des Geschlechts segnen würden, das sie sich wünschten. Genderdiagramm herunterladen
KROKODIL KOT Das erstmals bekannte Verhütungsmittel genutzt von den Ägyptern 2000 v. Chr. war ein Pessar aus Krokodilkot. Dokumente mit rückwirkender Datierung beziehen sich auf diese Art der Verhütung. Krokodilmist ist sogar leicht alkalisch, wie moderne Spermizide, also könnte es funktioniert haben. Andererseits, kann es ebenso sein, dass nach Anwendung Beiden die Lust vergangen war.
1/